Berufseinstiegsbegleitung

 

Das Projekt der Berufseinstiegsbegleitung wurde durch die Bundesagentur für Arbeit ins Leben gerufen, da die Zahl der Ausbildungsabbrüche bei 25% liegt. Eine Zahl, die es dauerhaft zu verringern gilt. Die Teilnahme ist freiwillig, kostenlos und bedarf der Bereitschaft der SuS zu einer regelmäßigen Kooperation. Innerhalb des Projektes werden SuS aus den 9. und 10. Jahrgängen beim Übergang zwischen Schule und Beruf unterstützt. Diese Unterstützung erfolgt in den Bereichen Berufsorientierung, Schule, Privates, Sonstiges. Vorrangiges Ziel des Projektes ist es, die betreuten SuS nach Beendigung der 10. Klasse (in Ausnahmefällen nach der 9. Klasse) in eine Ausbildung zu vermitteln. Beginnend mit der Potentialanalyse im 8. Jahrgang, werden die Stärken der SuS herausgefiltert, um diese sinnvoll im zukünftigen Beruf zu installieren. Weitere Testungen beschleunigen den Prozess der Berufsorientierung. Im schulischen Bereich wird bei Bedarf ein Förderunterricht erteilt. Auch bei außerschulischen Schwierigkeiten versuchen wir gezielt einzulenken. Durch unseren Arbeitsplatz direkt in der Schule (Bürozeiten: täglich von 08:00 – 16:00 Uhr), sitzen wir unmittelbar am Geschehen und können zeitnah reagieren. Die Zusammenarbeit mit Schulleitung und Lehrern funktioniert hervorragend, Informationen werden umgehend ausgetauscht. Das Gelingen des Prozesses ist jedoch von weiteren Faktoren abhängig. Neben der verlässlichen Zusammenarbeit zwischen den SuS und den BerEbs, ist die Vernetzung mit den Eltern, der Schule und der Bundesagentur für Arbeit dringend erforderlich. Da wir über eine gut gefüllte Betriebeliste verfügen, vereinfacht sich die Vermittlung von Praktika und Ausbildungsplätzen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Homepage www.fach-werk-minden.de unter dem Punkt Angebote --- Berufseinstiegsbegleitung

 

Dietmar Fahlbusch

Karin Hollstein

 

Dietmar Fahlbusch 

Berufseinstiegsbegleiter

 

 

Nathalie Voßenkämper

Berufseinstiegsbegleiterin

 

Email Dietmar.Fahlbusch@fach-werk-minden.de

Email nathalie.vossenkaemper@fach-werk-minden.de

 

   
© Primus Schule der Stadt Minden