Newsletter

Projekt Pausenhof 20. und 21.10.2017

 

Liebe Eltern, liebe Lehrerinnen und Lehrer,

 

am kommenden Freitag und Samstag, 20./21.10.2017, beginnt der 1. Baueinsatz für unseren neuen Pausenhof und wir brauchen noch Hilfe!! Daher bitte ich sie/euch diese Mail an alle Eltern weiterzuleiten!!

 

Für folgende Arbeiten brauchen wir noch Hilfe:

Bauzaun aufstellen: Am Mittwochnachmittag ca. 16 Uhr muss der Bauzaun aufgestellt werden, um die Baustelle abzusichern. Da die Bauzäune und die Betonfüße schwer sind und 105 m verbaut werden müssen, brauchen wir dann noch ein paar Helfer und Sackkarren! Wer hat dann Zeit? 

 

Baumstämme mit der Kettensäge bearbeiten: Einige Baumstämme müssen mit der Kettensäge vor Freitagnachmittag bearbeitet werden. Holger Paetsch hat sich dazu bereit erklärt, braucht dafür aber noch Unterstützung. Wer kann mit einer Kettensäge umgehen und hat am Mittwoch oder Donnerstagnachmittag Zeit ihn zu unterstützen? 

 

Außerdem brauchen wir noch folgende Geräte (geliehen): große Schaufeln, Spaten, Schubkarren....eine Geräteliste ist dieser Mail anghängt.

 

Und nicht zuletzt: Wir sind nach wie vor auf Geldspenden angewiesen und freuen uns über jeden Euro. Spenden können auf das Konto Förderverein Primus Schule, IBAN  DE81 490 601 27 0 951 912 400 überwiesen oder im Schulsekretariat abgegeben werden. Vielen lieben Dank!!

 

Und noch zwei Bitten:

Alle Helferinnen und Helfer müssen sich entsprechend kleiden (alte, robuste Kleider, die dreckig werden können, Handschuhe) und festes Schuhwerk tragen!

 

Außerdem sollten alle Werkzeuge und Geräte beschriftet sein (am besten mit einem Band oder Kabelbinder, eine Beschriftung kann nach dem Einsatz unleserlich sein) damit sie nachher ihren Besitzerinnen und Besitzern zurück gegeben werden können!!

 

Hier noch ein paar Infos zum Baueinsatz:

Am Freitag starten wir ab 14 Uhr bis ca. 18 Uhr und am Samstag arbeiten wir von 9 Uhr bis ca. 16 Uhr. Treffpunkt ist der Schulhof an der Olafstraße.

Die Vorarbeiten  beginnen bereits ab Mittwochvormittag. Herr Wrobel wird dann gemeinsam mit einem Baggerfahrer die Erdmodellierungen vornehmen und Felsen und Baumstämme setzen.

 

Weitere Informationen stehen auf der Homepage unter

http://www.primus-minden.de/index.php/55-static-article/270-pausenhofprojekt.

 

Bei Fragen können Sie sich/könnt ihr euch an mich oder Anja Grossmann (kontakt@gsd-grossmann.de) wenden.

 

Viele Grüße sendet

 

Michaela Weller

(für die AG Schulhofumgestaltung)

 

   
© Primus Schule der Stadt Minden