Die PRIMUS-Schule in Minden
Der clevere Weg (zum Abitur)

Im Jahr 2013 ist in Minden im Stadtteil Dankersen die PRIMUS-Schule Minden entstanden. Unsere Schule will neue, moderne und zukunftsträchtige Ansätze der Lern- und Unterrichtsorganisation entwickeln, übernehmen und etablieren! Das einzelne Kind steht im Vordergrund. Stärken werden entwickelt, Schwächen werden zielgerichtet ausgeglichen. Jedes Kind bekommt eine Chance! 

Jeder Schulabschluss ist möglich!

   
   

Pausenhofprojekt

 Mit einem Klick zum Projekt!

 

   

Alice im Anderland

Seit dem Frühjahr 2017 arbeiten wir, der Darstellen und Gestalten Kurs aus dem Jahrgang 10 der KTG Dankersen/Primus Schule, an dem Theaterstück ,,Alice im Anderland“ von Stefan Altherr. Dieses wird am 28. Mai um 18:00 Uhr (Einlass ab 17:30 Uhr) und am 29. Mai um 17.30 Uhr, (Einlass ab 17.00 Uhr) in der Mensa, in der Olafstr.5, vorgespielt. Der Eintritt ist frei.
Sie fragen sich bestimmt: „Warum denn Anderland, war das nicht Wunderland?“ Das ist kein Tippfehler, denn dieses Stück handelt davon, dass die Hauptpersonen aus dem Stück ,,Alice im Wunderland“ in einer Psychiatrie leben und alle verschiedene Störungen haben. Hier leben Alice mit ihrer Grinsekatze, das Kaninchen, der Hutmacher, die Raupe und die Herzogin als Patienten. Bei Tag arbeiten hier die Ärzte, Lakaien (=Pfleger), die sich um die Patienten kümmern. Bei Nacht aber regiert das Terrorregime der Herzkönigin mit ihrem Handlanger dem Herzbuben, und verwendet dabei ihre gewohnte Härte und Besessenheit.
Die Rollen werden gespielt von: Aylin Eberhardt und Lara Engel als Alice, Zoe Bierbaum und Kathrin Jazenjuk als Kaninchen, Merle Rogge und Lee Lietz als Hutmacher, Daniela Schwieger als Grinsekatze, Edona Nura und Faiza Basil Pesso als Ärzte, Diana Derksen als Raupe, Jennifer Eichmann als Köchin, Shian Khalaf und Johanna Habermann als Herzogin, Dirok Ablou und Nathasia Jüngling als Lakaien, Dominic Stark und Mazen Obeid Shaikh als Herzbuben und Carolin Scheunemann als Herzkönigin. Die Regie teilen sich Anke Jessen und Volker Mönnich.
Über Spenden würden wir uns freuen.

   
© Primus Schule der Stadt Minden