Die PRIMUS-Schule in Minden
Der clevere Weg (zum Abitur)

Im Jahr 2013 ist in Minden im Stadtteil Dankersen die PRIMUS-Schule Minden entstanden. Unsere Schule will neue, moderne und zukunftsträchtige Ansätze der Lern- und Unterrichtsorganisation entwickeln, übernehmen und etablieren! Das einzelne Kind steht im Vordergrund. Stärken werden entwickelt, Schwächen werden zielgerichtet ausgeglichen. Jedes Kind bekommt eine Chance! 

Jeder Schulabschluss ist möglich!

   
   

Pausenhofprojekt

 Mit einem Klick zum Projekt!

 

   

music piano chello iconDas Primus-Winterkonzert 2017 - bunt und vielfältig

 Winterkonzert A 3

 

Am Donnerstag, dem 14. 12. 2017 fand in der Mensa der PRIMUS-Schule das mit viel Liebe geplante, alljährliche Winterkonzert statt, das in diesem Jahr besonders durch die Zusammenarbeit mit der alten Schmiede bereichert wurde.

Wie bereits in den vorherigen Jahren zeigten Schüler*innen aller Jahrgangsstufen eindrucksvoll, was sie musikalisch, schauspielerisch und künstlerisch im letzten Halbjahr gelernt haben. Dabei durften alle auf der Bühne mitwirken und selbst die jüngsten Lernenden konnten ihre ersten Ergebnisse auf Gitarren und Geigen, sowie am Klavier präsentieren. So entstand auch an diesem Abend wieder ein besonderes Miteinander der verschiedenen Jahrgänge, der Eltern, der Lehrer, vieler Ehemaliger und interessierter Besucher.

Die gut besuchte Mensa wurde abwechselnd zu einer Konzerthalle, einem Theatersaal und einem gemütlichen Aufenthaltsort in den Pausen, in denen die engagierte Schulpflegschaft allerlei Backwerk und Getränke anbot. Zudem wurde extra für den Anlass des Konzertes
eine Kunstausstellung mit Werken aus der vorangegangenen Projektwoche eingerichtet, sodass die Besucher einen umfassenden Eindruck der künstlerisch-musischen Fachbereiche erhielten.

Ab 18 Uhr konnten die Gäste im Vorprogramm zunächst vor allem die kleinen Musiker der Schule kennenlernen. Zudem gab es kreativ gestaltete Tanz- und Theatereinlagen von
unserem Kooperationspartner der Alten Schmiede, die das Publikum sichtlich mitriss. Zum Schluss des ersten Teils konnten die Besucher eine der Solistinnen des Abends aus
Jahrgang 10 bewundern, die mit viel Hingabe den Song „Can I get an amen“ performte.

Nachdem die Gäste gestärkt aus der ersten Pause kamen, startete dann um 19.30 Uhr der Hauptteil des Abends. In dem Programm folgten nun die unterschiedlichsten Solist*Innen, Bands, Schauspieler, Orchester und Chöre. Durch eine Mischung von traditionell
weihnachtlichen Liedern, aber auch aktuellen Pop-Songs und klassischen Elementen gelang es, das „Winterkonzert“ über eine rein vorweihnachtliche Veranstaltung hinauswachsen zu lassen, wie der moderierende Volker Mönnich betonte. Highlights waren die Mini Big Band und die „große“ Big Band, sowie die neu gegründete Band „McWeege“ und die tolle Darbietung der zweiten Solistin aus Jahrgang 10, die mit dem Song „Fly me to the moon“ das Publikum verzauberte.

Am Ende des atmosphärisch wunderbaren Abends versammelten sich traditionell alle Künstler noch einmal auf der Bühne, um, gemeinsam mit dem Publikum, „Santa Claus is
coming to town“ zu singen.


   
© Primus Schule der Stadt Minden